Citymanager – Flüssiger als Wasser: überflüssig

 

Frau Schildburg:

Ach, Hausen, gerne wäre ich gestern bei der Auftaktveranstaltung zur Belebung des Einzelhandels in der Innenstadt dabei gewesen. Aber die Zeit fehlte mal wieder. Doch, was ich heute so im Blättchen über die Diskussionen lese, stimmt mich ein wenig nachdenklich. „Wir brauchen einen Citymanager“, so der „gemeinsame Tenor“, vielleicht auch „gemeinsamer Nenner“.

Herr Hausen:

Ja, liebe Schildburg, ich war auch etwas überrascht, das klingt fast wie Selbstaufgabe des Einzelhandels. Haben wir das wirklich nötig? Immerhin war ein Profi vor Ort, der erklärte: „Absatzpolitische Defizite sehe ich schon, das reicht von der Schaufenstergestaltung über den Eingang bis hin zur Sortimentszusammensetzung

Frau Schildburg:

Alles schön und gut, Recht hat Dr. Manfred Bauer. Aber schaffen es Einzelhändler und Gewerbetreibenden nicht auch aus eigener Kraft? Die größte Animation müsste an erster Stelle der Selbsterhalt sein! Das haben manche schon bewiesen, wenn ich bspw. an die Buchhandlung Messerschmidt denke, die mit Buchlesungen und Vorträgen ständig auf dem Laufenden und vor Ort ist. Oder Neidhardt, mit seinen Whisky-, Tabak- und Weinverkostungen, der schon viel organisiert hat. Aber auch Blechschmidt mit seinem „Schön und Gesund“-Laden, wo bekommt man sonst so viel Lebenserhaltung geboten? Ebenso die Wacholderschänke, die es mit ihren Angeboten und ihrem Ambiente wohlig macht.

Herr Hausen:

Sicher, manche haben sich in unserer Innenstadt fest etabliert und mit dem Werbering hat Hildburghausen richtiges Potenzial, denn einiges wurde schon auf die Beine gestellt. Die einzige Hürde, die noch zu stemmen wäre, ist miteinander reden, reden, reden … gemeinsam mit Bürgermeister und den Stadträten! Wofür hat man die Stadträte eigentlich gewählt, wenn nicht mal dreißig Prozent an dieser Veranstaltung teilgenommen haben? Vermutlich haben einige nur immer mit sich selbst und ihrer Profilierung zu tun. Hätte sich nur ein jeder für die Belebung unseres schönen Städtchens interessiert, bräuchte es so eine Veranstaltung nicht.

Frau Schildburg:

Es ist auch ohne Citymanager zu schaffen! Man muss nur wollen, wollen, wollen… Allerdings gemeinsam! Nur so können viele Ideen jedes Einzelnen zusammen angepackt und verwirklicht werden …

Hinterlasse einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar

Sie können diese HTML-Marken und -attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>