Demokratie!?

demokratie

Frau Schildburg zu Herrn Hausen:

Mit dem Bürgerentscheid zur Exhumierung der Dunkelgräfin ist die Messe gelesen. Das meinen nicht nur einige Vertreter der Bürgerinitiative, die sich in hastiger Auflösung befinden. Mehr Demokratie ginge nicht, in der Presse lassen sie das verbreiten. Haben die eigentlich alle Mitglieder der BI gefragt?

Herr Hausen:

Nein, Frau Schildburg. Mich beispielsweise nicht und zwei andere Mitglieder auch nicht. Die Bürgerinitiative ist angetreten, um die Exhumierung zu verhindern. Der Bürgerentscheid war nur eine Zwischenstation, ein Vorschlag des Bürgermeisters und der Stadträte, um jederzeit sagen zu können: Das ist Demokratie! Wir haben Demokratie praktiziert. Man rechnete sich einige Chancen wegen des langwierigen Weges der Demokratie aus. Es galt gesetzliche Hürden zu überwinden und welche zu ersinnen, die nach dem Gesetz noch möglich waren. Und da können sich einige Superdemokraten sehr demokratisch über den Ausgang des demokratischen Prozesses freuen und sich lustig machen über den bereits kalkulierten Ausgang.

Frau Schildburg:

Meinst du das wirklich, dass das Leben und die Demokratie so kompliziert sind?

 

Hinterlasse einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar

Sie können diese HTML-Marken und -attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>