LINKS links liegen lassen?

linke

 

Frau Schildburg zu Herrn Hausen:

Für dich ist immer alles so klar und eindeutig, ich mache mir wieder und wieder Gedanken. Am Tag des Bürgerentscheids hatte ich gesurft und besuchte die Websites der Stadt Hildburghausen und der Partei DIE LINKE.
Dort gab es keinen Hinweis auf das Ereignis am 21. April 2013. Nichts, rein gar nichts, noch nicht einmal der Termin oder eines der drei Wahllokale wurden erwähnt. Lediglich die Alibi-Forderung, dass die LINKE doch so für die Demokratie ist. Dagegen fand ich eine Masse Informationen zur Rettung der Schule in Veilsdorf, der die Schüler abhanden gekommen sind. Sogar ein Bild, auf dem der Herr Demokrat und der Herr Landtagsabgeordnete ihre Unterschrift für den Bürgerentscheid geben, sogar die Uhrzeit ist vermerkt. An welchem Tag das war, steht nicht dort, aber ich denke, es war der 19. April.

Herr Hausen:

Na, du weißt doch, dass die beiden Herren zuverlässig sind.

Frau Schildburg:

Sie werden sich sicherlich auch später noch an ihre Unterschrift erinnern. Es ist doch nicht mehr so wie zu Robin Hoods Zeiten, wo die Witwen und Waisen gerächt wurden. Heute muss an tausend ungerechten Ecken dieses ungerechten Landes für Gerechtigkeit gekämpft und der Augiasstall ausgemistet werden, eine Herkulesaufgabe. Die armen Kämpfer werden von Talk-Show zu Talk-Show und von Marktfest zu Marktfest gehetzt und müssen mit fünfhundert eingeübten Sätzen gut auskommen. Zuschauerbeifall muss her. Sie kämpfen für Schulauslaufmodelle, dafür, dass alle Menschen sehr reich werden. Es gibt nach ihrer Ansicht keine besseren Demokraten als sie selbst. Deswegen haben die auch auf der Website kein „Offenes Forum“. Das kann ja auch nicht sein, dass jeder hier herummeckert. Die penetranten Zweifler müssen doch nur die Wahrheiten kennen und nichts als die Wahrheiten lesen, mehr nicht.

Herr Hausen:

Das sehe ich aber ganz anders.

Frau Schildburg:

Da sollte ich wohl nach deiner Meinung jetzt links links liegen lassen?

Herr Hausen:

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hinterlasse einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar

Sie können diese HTML-Marken und -attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>